Was bedeutet Variante?

Top  Previous  Next

Cliptexte können mit "Varianten" definiert werden. Das heißt, dass sich hinter einem Cliptext (z.B. dem Cliptext "Liefermahnung") mehrere effektive Texte verbergen können. So kann man unter einem Cliptext-Namen den Text für mehrere Fallvarianten speichern. Abhängig von der Situation fügt ReplyButler automatisch den richtigen Text ein.

 

Profis können diese Varianten auch für andere Kriterien definieren. Zum Beispiel können Sie den Cliptext mit "Du" und mit "Sie" definieren und dann automatischen den passenden Cliptext einfügen lassen. Auch benutzerdefinierte Bedingungen sind möglich, um z.B. einen Umtauschtext für Produkt A, B und C zu hinterlegen.

 

Beispiel:

Sie haben zwei Produkte "Abc" und "Def" und zwei Texte in dem Sie Tipps für den Umgang mit dem Produkt nennen. Sie könnten die beiden Texte in getrennte Cliptexte packen und dann jeweils selber den passenden verwenden. Oder Sie verwenden nur einen Cliptext und lassen ReplyButler automatisch die zur aktuellen E-Mail passende Variante einfügen:

1.Erzeugen Sie einen neuen cliptext
2.Fügen Sie den Text zu Produkt Abc ein.
3.Klicken Sie den der Zeile "Variantenname" auf [...]
4.Geben Sie als Namen "Abc". Ebenfalls als "Benutzerdefinierte Bedingung". Schließen Sie den Dialog "Variante" mit OK.
5.Klicken Sie den der Zeile "Variantenname" auf Neu (Icon Papier) und wählen Sie "Neue benutzerdefinierte Variante".
6.Fügen Sie den Text zu Produkt Def ein.
7.Klicken Sie den der Zeile "Variantenname" auf [...]
8.Geben Sie als Namen "Def". Ebenfalls als "Benutzerdefinierte Bedingung". Schließen Sie den Dialog "Variante" mit OK.
9.Schließen Sie den Dialog "Cliptext bearbeiten" mit OK.

 

icon_redo

Siehe auch: