Navigation:  Inhalt > Wichtige Dialoge > Das Optionsmenü >

Optionen: Sonstiges

Drucken Zurück blätternNach obenWeiter blättern

Options5

 

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene, vermischte Optionen.

 

Vorsichtiges Kopieren: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie in instabilen Netzwerken arbeiten. Die Kopieraktion wird zusätzlich überprüft und die Datei existiert kurze Zeit doppelt. Das verbraucht mehr Platz und Zeit, sichert Sie aber gegen Netzausfälle beim Kopieren ab.

 

Backup beim Kopieren und Löschen: Beim Aktivieren dieser Option erscheint ein Unterdialog. Dort können Sie einstellen ob Dateien beim löschen wirklich gelöscht werden sollen, in den Windows Papierkorb (bei Netzwerkverbindungen i.d.R. nicht verfügbar) verschoben werden sollen oder in ein benutzerdefiniertes Verzeichnis. Außerdem können Sie einstellen, dass beim Überschreiben von Dateien ältere Versionen aufbewahrt werden sollen.

 

Sommerzeitänderung erkennen: Die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit wird je nach Windows-Version unterschiedlich gehandhabt. So kann es durch die Kombination zwei verschiedener Windows-Versionen im Netzwerk passieren, daß plötzlich alle Dateien gegenüber einem anderen Rechner eine Stunde jünger oder älter sind. Das kann die Synchronisierung beeinträchtigen. Easy2Sync kann dies automatisch erkennen und ausgleichen.

 

NTFS-Dateirechte kopieren: Easy2Sync verwendet die normalen Windows-Kopierfunktionen zum übertragen von Dateien. Dabei werden die Dateirechte, wie z.B. der Dateieigentümer nicht mit übertragen. Wenn Sie wollen, dass diese ebenfalls kopiert werden, müssen Sie nur diese Option aktivieren..

 

Kennwörter und Hinweise aktivieren: Easy2Sync in bestimmten Situationen (z.B. wenn eine Aufgabe bearbeitet wird) einen Text anzeigen und ggf. auch ein Kennwort verlangen. Beides können Sie hier einstellen.

 

Vergleichen: Wenn zwei Dateien die gleiche Länge, aber ein unterschiedliches Datum tragen können Sie trotzdem identisch sein. Wenn Sie diese Option aktivieren, dann werden die Dateiinhalte verglichen. Das reduziert evtl. die Zahl der Rückfragen, kann aber die Datenerfassung verlangsamen. Besonders wenn Sie FTP-Aufgaben haben ist diese Option empfehlenswert, weil sonst beim ersten Synchronisieren sehr viele Rückfragen durch das jeweils unterschiedliche Datum kommen werden.

 

CsDiff / WinDiff: Dies sind externe Programme um Textdateien zu vergleichen. Wenn Sie ein solches Programm hier einstellen, dann können Sie über den Button mit der kleinen Waage im Synchronisationsdialog Dateien vergleichen. Sie erhalten CsDiff kostenlos unter folgender Adresse: http://www.componentsoftware.com/Products/CSDiff/index.htm.

 


Page url: http://www.helpandmanual.com/help/index.html?options5.htm