Navigation:  Inhalt > Einführung > Easy2Sync einrichten (veraltet) > Varianten >

V2: Team-Kalender erzeugen

Drucken Zurück blätternNach obenWeiter blättern

Dieser Modus ist hilfreich, falls Sie nicht wünschen dass alle Kalender den gleichen Inhalt haben. Statt dessen benötigen Sie einen Team-Kalender, der die gesammelten Inhalte von mehreren Einzelkalendern hat. Die Einzelkalender werden dabei nicht verändert.

Wo die jeweiligen Kalender liegen ist Ihre Entscheidung. Sie können, wie oben beschrieben, Daten aus mehreren PST-Dateien von gleichen oder verschieden Computern verwenden oder auch verschiedenen Exchange-Konten.

Beispiel: Der Kalender "Team" wird automatisch aus den beiden anderen Kalendern erzeugt.

Features, die im Bild demonstriert werden:

·Zwei private Kalender (links+rechts) wurden zu einem zusammengeführt (Mitte).
·Termine werden mit den Initialen des Eigentümers markiert.
·Der Betreff kann für private Termine entfernt werden (Beispiel: Peter Müller).
·Private Termine können komplett übersprungen werden (Beispiel: Lutz Conrad).
·Jeder Kalender kann in einem Exchange Server (öffentlich oder privat) oder einer PST-Datei liegen.

Vorgehen: Erzeugen eines Teamkalenders (Einmalig):

Sie benötigen einen leeren Teamkalender als Zielordner. Legen Sie diesen ggf. in Outlook an. Entweder in einem Exchange-Konto oder in einer zentralen Brückendatei. Details dazu oben.

Vorgehen: Erzeugen eines Teamkalenders (Für jeden beteiligtem Quellkalender):

Legen Sie eine neue Aufgabe an.
Wählen Sie als Aufgabentyp "Teamkalender / Teamkontakte"
Wählen Sie als Quellordner den Einzelkalender.
Wählen Sie als Zielordner den Teamkalender. (Immer den gleichen.)

Ergänzung: Falls der Terminkalender nicht an einem Ort, sondern in jeder PST-Datei / in jedem Exchange-Konto zur Verfügung stehen soll, so können Sie dies durch weitere Aufgaben erreichen. Legen Sie dazu jeweils einen neuen, leeren Kalenderordner an und synchronisieren (=Standard-Aufgabentyp) Sie diesen mit dem bereits erzeugten Teamkalender.

 


Page url: This page · Outlook sync