Navigation:  Detailerklärungen >

Teamkalender / Teamkontakte

Drucken Zurück blätternNach obenWeiter blättern

(Hinweis für Teamkontakte: Alle Aussagen, die hier für "Kalender" gemacht werden, gelten genauso für "Kontakte".)

 

Voraussetzungen:

Der Sync von Teamkalendern ist ein besonderes Feature in Easy2Sync. Er setzt voraus, dass Sie bereits mehrere Kalender-Ordner haben:

Normale Kalender (mindestens zwei)
Einen leeren Kalender. Er erhält die Summe der Daten der einzelnen Kalender.

Alle Kalender können wahlweise in PST-Dateien oder in Exchange-Konten (öffentliche oder private Ordner) liegen.

 

So funktioniert es:

Der Teamkalender erhält alle Daten aus allen Quellkalendern
Pro "normaler" Kalender muss eine Aufgabe angelegt werden. (Quelle/Speicherort 1 ist der normale Kalender. Ziel/Speicherort 2 der Teamkalender.)
Verändert sich ein Quellkalender, dann wird auch der Teamkalender entsprechend verändert
Daten, die (von anderen Kalendern) bereits im Teamkalender sind, aber nicht im Quellkalender, werden nicht in der Quellkalender übertragen

 

Ob Daten, die bereits im Quell- und Teamkalender sind und danach im Teamkalender verändert werden auch im jeweiligen Quellkalender verändert werden, hängt vom Aufgabentyp (Zusammenkopieren oder Zusammensynchronisieren) ab.

 

Beispiel:

Sie haben drei Mitarbeiter A, B und C. Mitarbeiter A hat die Termine A1, A2, A3, Mitarbeiter B hat die Termine B1, B2, B3, usw.
Für jeden Mitarbeiter legen Sie jetzt eine Teamkalender-Aufgabe (Aufgabentyp: Zusammensynchronisieren) an. Quelle ist der Kalender des jeweiligen Mitarbeiters, Ziel ist immer der Teamkalender.
Ergebnis: Die Mitarbeiter haben nach wie vor nur ihre eigenen Termine. Der Teamkalender enthält ALLE Termine A1, A2, A3, B1, ... C2, C3.
Verändert ein Mitarbeiter einen seiner Termine, dann wird der Teamkalender von Easy2Sync entsprechend aktualisiert.
Nur ohne Exchange: Um den Benutzern den Zugriff auf den Teamkalender (der in einer zentralen PST-Datei liegt) zu ermöglichen, synchronisieren Sie den Teamkalender mit  neuen Kalendern beim jeweiligen Mitarbeiter.

 

Das Beispiel als Grafik:

TeamkalenderD

 

Schritt-für-Schritt:

Sie finden eine Schritt-für-Schritt Anleitung im Abschnitt "Easy2Sync einrichten" in der Variante V2.

 


Page url: This page · Outlook sync