Navigation:  Besondere Punkte >

Nachrichten auf dem Server belassen

Drucken Zurück blätternNach obenWeiter blättern

Was ist das?

Outlook hat in der POP3-Konto-Eigenschaften die Option 'Nachrichten auf dem Server belassen'. Damit bleiben auch abgeholte Nachrichten auf dem Server und können z.B. vom Handy aus eingesehen werden.

 

Das Problem:

Leider holen auch weitere Outlooks auf anderen PCs die Nachrichten erneut ab. Selbst wenn sie sie bereits durch einen Sync erhalten haben, so dass Duplikate entstehen. (Das Problem liegt im Outlook, nicht in Easy2Sync!)

 

Easy2Sync für Outlook enthält dazu 2 Lösungsstrategien, die in den Eigenschaften der Aufgabe aktiviert werden können. (Die Kreuzfelder sind nur verfügbar, wenn erkannt wurde, dass Sie diese Outlook-Option verwenden.)

 

Lösung #1: Outlook-Duplikate nachträglich beheben

Wenn Sie diese Option verwenden, entsteht das Duplikat zwar weiterhin, aber Easy2Sync für Outlook behebt es automatisch beim nächsten Sync.

 

Das funktioniert jedoch nicht wenn Sie:

Eine E-Mail permanent löschen
Eine E-Mail in den Gelöschte-Objekte-Ordner löschen und diesen leeren
Eine E-Mail in einen anderen Datenspeicher verschieben

 

Diese Option verlangsamt den Sync etwas. (Falls Sie eine große Anzahl von E-Mails mit identischen Betreff / Absender haben, kann das Zusammenführen lange dauern.)

 

Lösung #2: Outlook-Duplikate verhindern

Easy2Sync für Outlook kann die E-Mail Abfrage Informationen von Outlook auch synchronisieren. Dadurch erfährt der andere PC während des Syncs welche Nachrichten bereits runtergeladen wurden. Das klingt zwar gut, aber Sie müssen eine bestimmte Arbeitsreihenfolge einhalten:

1.Den Sync ausführen
2.Outlook auf dem anderen PC neu starten oder überhaupt erst jetzt starten
3.Erst jetzt die E-Mails abholen

 

(Sorry, die Reihenfolge und der Outlook-Neustart sind leider durch die Interna von Outlook bedingt.)

 


Page url: This page · Outlook sync