Kontakte/Termine synchronisieren

Navigation:  Inhalt > Einführung > Easy2Sync einrichten >

Kontakte/Termine synchronisieren

Drucken Zurück blätternNach obenWeiter blättern

Mit Easy2Sync für Outlook können Sie nicht nur komplette PST-Dateien synchronisieren, sondern auch ausgewählte Ordner wie die "Kontakte" oder die "Termine". Am einfachsten geht dies mit dem gleichnamigen Assistenten, den Sie über den Neu-Button erreichen. Er führt Sie durch die Konfiguration.

 

In einigen Fällen können Sie diesen Assistenten nicht verwenden, z.B. weil Sie bereits den Assistenten für Brückendateien verwenden oder den Profi-Modus benutzen möchten. In diesem Fall können Sie den Ordner auch nachträglich ändern:

1.Führen Sie einen Doppelklick auf die Aufgabe durch.
2.Gehen Sie zu den Datenspeichern und klicken Sie auf "Datenspeicher ändern"
3.Klicken Sie auf den Button "Erweitert". Wählen Sie den Ordner den Sie synchronisieren möchten.
4.Klicken Sie auf "Speicherort 2". Benutzen Sie auch hier den Button "Erweitert".

Nun werden nur die Daten in den gewählten Ordnern miteinander synchronisiert.

 

Tipp: Die beiden Ordner müssen nicht zwingend den gleichen Namen tragen. Falls Sie Outlook in mehreren Sprachen verwenden, können Sie z.B. auch die Ordner "Kontakte" und "Contacts" synchronisieren.

 

Falls Sie einen Team-Terminkalender anlegen möchten, sollten Sie den Aufgabentyp beachten. Standardmäßig synchronisiert Easy2Sync. Als Ergebnis sind alle Kalender absolut identisch. Evtl. sollen aber die Mitarbeiter ihre eigenen Kalender behalten und nur der Team-Kalender absolut alle Termin erhalten. Dies können Sie erreichen indem Sie den Aufgabentyp "Zusammenkopieren" verwenden. Sie erreichen ihn über den Hyperlink auf der ersten Seite der Aufgabeneigenschaften.

 


Page url: This page · Outlook sync