Navigation:  Inhalt > Einführung > Easy2Sync einrichten (Neuer Modus, 6.00-) > Gruppe A: Nur ein einziger PC >

A10: Zwei lokale Datenquellen (PST oder Exchange) synchronisieren

Drucken Zurück blätternNach obenWeiter blättern

Zweck: Zwei lokalen Datenquellen synchronisieren, die sich auf dem gleichen PC befinden. Das können z.B. zwei PST-Dateien unter verschiedenen Benutzerkonten sein. Auch Die Kombination PST+Exchange oder Exchange+Exchange ist möglich. Außerdem kann der Sync auf beliebige Ordner beschränkt werden.

Vorgehen:

Installieren Sie Easy2Sync für Outlook auf dem PC.
Legen Sie eine neue Aufgabe an.
Für den ersten Speicherort (links) wählen Sie die eine PST-Datei / Exchange-Konto.
Für den zweiten Speicherort (rechts) die andere PST-Datei / Exchange-Konto. Falls die Datei nicht standardmäßig zur Auswahl gestellt wird, können Sie über die rechte, obere Combo-Box und Anwahl von "Manuell suchen" eine beliebige lokale PST-Datei auswählen.

Besonderheiten: Falls die Datei einem anderen Benutzer gehört, haben Sie evtl. nicht das Recht auf sie zuzugreifen. Sie können dieses Recht im Windows in den Eigenschaften der Datei unter "Sicherheit" einstellen.

Varianten: Für Kontakte, Termine, Nur-Mail, Teamkalender, etc.  siehe "Varianten".

 


Page url: This page · Outlook sync